Sash!

RCLine Neu User

  • »Sash!« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Köln -> Siegburg -> Lohmar

Beruf: Luftwaffen Arbeitsverweigerer

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 4. März 2009, 18:25

ASM File

Servus zusammen,

ihr konntet ja schon mein Projekt im anderen thread etwas verfolgen.
Das zur Zeit keine Bilder neu kommen liegt daran das wir momentan etwas an einer Sasche hängen.

Es geht um die Steuerung der Lichtanlage.

Haben uns für eine hier vorgestellte variante entschieden.
Die steuerung erfolgt über ein Pic (12f629 glaub ich :tongue: )

Wir haben nun den Brenner 5 erstellt. Diesen per umfangreiches Prüfprotokoll getestet und über eine Software auch nochmal am Computer getestet. Alles läuft Prima!

Nun kommt der moment wo Jumbo das Wasser lässt.

Wie bekommen wir denn nun die "teile" in das PIC rein?

Ab hier qualmt uns der SChädel.

ASM File, HEX Code und und und... Haben nur nen Textdokument mit den Code aber es funzt voren und hinten nicht,,,

Bitte um hilfe...

Gruss

Sascha

Sash!

RCLine Neu User

  • »Sash!« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Köln -> Siegburg -> Lohmar

Beruf: Luftwaffen Arbeitsverweigerer

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 4. März 2009, 18:30

So wie da sollte es ungefähr aussehen... Sehr schön.. wirklich... Kompliment an den entwickler....



http://www.rcmovie.de/video/ccae89a7b581…earjet-am-Abend

So nebenbei:

Bei uns geht es um
Landescheinwerfer
2 Taxi Lights (die aber mit den Landescheinwerfern gleich gesteuert werden)
Positions Lichter (Rot Grün)
Strobes (Weiße Blitzer)
und Beacons (Blinkende Positionslichter in Rot)

3

Mittwoch, 4. März 2009, 23:49

Hallo Sascha,

freut mich, daß Dir mein Learjet gefallen hat :)
Der alte Learjet-Beleuchtungskontroller ist aber überholt - nun gibt's "PICALIC" (siehe Beitrag unter Rubrik "Es Werde Licht")!
Auf meiner Seite und im ZIP-File habe ich als "Kochrezept" auch beschrieben, wie man aus dem Quellcode das Hex-File für den Brenner macht. Und die PICALIC ASM-Datei für die Learjet-Beleuchtung ist sogar auch schon dabei!

Grüße,

Thomas

Sash!

RCLine Neu User

  • »Sash!« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Köln -> Siegburg -> Lohmar

Beruf: Luftwaffen Arbeitsverweigerer

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 5. März 2009, 12:30

Also erstmal zum alten.

Haben es geschaft den Quellcode in den HeX code umzuwandeln.
nachdem wir die Schaltung gesteckt haben, zum versuch, hat auch alles auf anhieb geleuchtet und geblinkt. Also Klappt das schonmal...

aber das Blinken gefällt mir einfach nicht. Brauche diesen Doppelblitz von dem Learjet.. der ist einfach genial...

Werde mir also mal den neuen Quelltext anschauen. Bleibt den der PIC 12F629 ? und bleibt auch die Pin belegung wie bei der alten Steuerung?

DAnke schonmal

Gruss

Sascha

Sash!

RCLine Neu User

  • »Sash!« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Köln -> Siegburg -> Lohmar

Beruf: Luftwaffen Arbeitsverweigerer

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 5. März 2009, 12:32

So datei runtergeladen. Welche der "txt" dateien muss ich denn nu in HEX umwandeln?

Ordner: ALIC_source/ learjet ????????????

6

Donnerstag, 5. März 2009, 13:01

Die Datei, mit der der Assembler gefüttert wird, ist "picalic.asm", daraus wird die Datei "picalic.hex" erzeugt. Die Blinkmuster und RC-Steuerung werden in der "ALIC_Souce/xxx.asm" (xxx= z.B. Learjet) festgelegt. Welche Datei davon benutzt werden soll, steht als "#define" in "picalic.asm" - musst Du da ggf. ändern, je nachdem, ob Du eine Ampelanlage auf Deiner Modelleisenbahn oder die Lichtanlage Deiner Hercules mit dem Controller steuern willst...

Grüße,

Thomas