Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

My-Mofa

RCLine Neu User

  • »My-Mofa« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Schule :)

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 23. Januar 2011, 13:26

Relai schalten lassen

Ich möchte mir ein Lastunabhängiges Blinkrelai selber bauen.
Dazu brauche ich ein relai das in bestimmten abständen öffnet und schließt
die Schaltung will ich mit 12V DC ansteuern.
Kann ich das Relai mit einem Blink-LED ansteuern??

Danke im Voraus

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 23. Januar 2011, 14:27

RE: Relai schalten lassen

Zitat

Original von My-Mofa

Kann ich das Relai mit einem Blink-LED ansteuern??

Danke im Voraus


Theoretisch ja:

Du musst nur das "Signal" verstärken, mit einer Transistorschaltung oder einem OP-Amp.

Genau so einfach kann man einen NE555 verwenden :ok:
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Elektroniktommi« (23. Januar 2011, 14:34)


My-Mofa

RCLine Neu User

  • »My-Mofa« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Schule :)

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 23. Januar 2011, 14:39

wie steuere ich denn NE555 an so das er die geschwindigkeit wie ein Blinker hat??

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 23. Januar 2011, 18:22

Ein NE555 ist ein Baustein, mit dem du eine Blinkschaltung aufbauen kannst.
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

My-Mofa

RCLine Neu User

  • »My-Mofa« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Schule :)

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 23. Januar 2011, 18:27

sowas??



statt dem wiederstand (470) und dem LED baue ich mein relai drann oder??
weis jemand was ich verändern muss damit ich die Schaltung mit 12V Betreiben kann und ich keinen 9V Festspannungsregler davor setzen muss

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 23. Januar 2011, 18:42

Da muss noch ein Transistor dran, der NE555 kann ein Relais nicht treiben.
Dazu musst du den Ausgang des NE555 über einen Widerstand mit der Basis eines Transistors verbunden werden.
Emitter an Masse, Kollektor übers Relais an die Betriebsspannung.

12V sollte er ohne Vorwiderstand oder Spannungsregler verkraften.
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

7

Sonntag, 23. Januar 2011, 18:54

und Diode in Sperrichtung über's Relais nicht vergessen! ... sonst wird die Schaltung nicht lange Freude bereiten...

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 23. Januar 2011, 19:04

Zitat

Original von OlliW
und Diode in Sperrichtung über's Relais nicht vergessen! ... sonst wird die Schaltung nicht lange Freude bereiten...


Zur vermeidung der Induktionsspannung ;)
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

My-Mofa

RCLine Neu User

  • »My-Mofa« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Schule :)

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 23. Januar 2011, 19:07

oke danke
Welchen Transistor brauche ich??
Welche Diode brauche ich??

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 23. Januar 2011, 19:13

Diode:

1N4001

Transistor, je nach Spulenwiderstand, doch ein BD135 sollte reichen.

Basiswiderstand ca. >200 Ohm, 1kOhm sollte reichen.
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Elektroniktommi« (23. Januar 2011, 19:14)


11

Montag, 24. Januar 2011, 11:53

Zitat

Original von Elektroniktommi
Da muss noch ein Transistor dran, der NE555 kann ein Relais nicht treiben.
...
12V sollte er ohne Vorwiderstand oder Spannungsregler verkraften.

Spezifiziert ist er bis 16V(max). Außerdem hat er die schöne EIgenschaft, daß die Versorgungsspannung nichts an der Frequenz ändert.

Er kann 200mA, das kann für kleine Relais durchaus reichen.

RK

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

12

Montag, 24. Januar 2011, 12:16

Zitat

Original von rkopka


Er kann 200mA, das kann für kleine Relais durchaus reichen.

RK


Entspricht bei 12V einem Spulenwiderstand von 60 Ohm, alles darüber kann verwendet werden.
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte