1

Freitag, 4. Februar 2011, 11:49

Brauche Hilfe zum realisieren Von Flugbeleuchtung !!!

Hallo !

Ich habe eine Citabria mit 2,7m spannweite er extern mit einem eneloop, welche ich mit einer Beleuchtung aussatten möchte, nur bin ich momentan etwas ratlos, was die verkabelung angeht...

ich habe eine doppelstromversorgung von je 2s 2000er lipos die am jeti Max BEC 2 hängen (das jeti geht in den emfänger für die stromversorgung...

zusätzlich geht an den emfänger ein Zünschalter 3 welcher aber extern mit einem eneloop 6v für die zündung betrieben wird...

dann gehen klar die ganzen servos in den emfänger( 9stück an der zahl)

so nun meine frage:

ich möchte Positions leuchten an den flächen anbringen die je mit 4,8-6,0 Volt angegeben sind , zudem soll ein landescheinwerfer verbaut werden der auch mit 4,8 bis 6,0 Volt Betriebsspannung arbeitet soweit so gut ...

die beleuchtung soll auch über einen eigenen akku betrieben werden. Allerdings möchte ich die beleuchtung über die fernbedienung ein /ausschalten !!!

wenn möglich auch landescheinwerfer und positionsleuchten getrennt Quasi über 3 wege schalter richtung oben alle an und richtung unten nur positions licht dann mittelstellung alles aus...

welchen baustein benötige ich welchen ich zwischen emänger und beleuchtung schalten kann zudem noch eine eigene stromversorgung nur für die beleuchtung liefert ?

Wer kann mir Helfen ?

Vielen Dank !

Gruß bubu


Ps: im anhang hab ich mal eine zkizze eingefügt wie momentan die stromversorgung im flieger aufgebaut ist.;) ich hoffe man kann was erkennen
»Bubistern« hat folgendes Bild angehängt:
  • Plan Citabria.jpg
Wer schreib oder Tippfehler findet darf sie behalten :tongue: :w

Mein Hanger :

Schlepper:
Bellanca 2,8m

F-Schlepp Segler:
Pilatus B4 3,75m
Ventus 3,90m
ASW 20 5,00m
ASW 24 Voll Gfk 3,50m
Diamant 4,75

Sender:
Graupner MC-24

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

2

Freitag, 4. Februar 2011, 12:29

RE: Brauche Hilfe zum realisieren Von Flugbeleuchtung !!!

Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

3

Freitag, 4. Februar 2011, 15:09

RE: Brauche Hilfe zum realisieren Von Flugbeleuchtung !!!

Beim großen C gibts für ca. 12€ nen 2 Kanal Schalter. Den hab ich und bin recht zufrieden. Der Müsste gehn. Den Schaltpunkt kann man mit 2 potis einstellen. Leistung 2A. Ist bissle aufwändiger aber müsste gehn. Der Schalter hat 2 getrennte Ausgänge. Es müsste also möglich sein eine Funktion auf beide Schaltstellungen zu legen welche dann unten und oben immer geschalten wird. Die andere nur auf einer.

Schalter unten:

Nur eine Funktion. Also die dann dort anschließen.

Schalter oben:

Beide Funktionen. Also die erste und die zweite dort anschließen.

Gruß René

4

Freitag, 4. Februar 2011, 17:03

Danke René ! nur dann habe ich immer noch keine externe stromversorgung der beleuchtung !

mir geht es darum das ich bei dem Großmodell den emänger entlasten möchte , damit er nicht soviel strom braucht und wohlmöglich noch einen ausfall hat ;)

bei 9 servos und einer schaltfunktion für die zündung muss der emänger schon ordendlich saugen ;)
Wer schreib oder Tippfehler findet darf sie behalten :tongue: :w

Mein Hanger :

Schlepper:
Bellanca 2,8m

F-Schlepp Segler:
Pilatus B4 3,75m
Ventus 3,90m
ASW 20 5,00m
ASW 24 Voll Gfk 3,50m
Diamant 4,75

Sender:
Graupner MC-24

5

Freitag, 4. Februar 2011, 17:21

Der Schalter wird durch einen extra akku versorgt. Geschalten wird nur über den Impuls vom Empfänger. Bei Bedarf kann man aber auch den Empfakku oder den Zündakku bzw. den Antriebsakku beim Elektro anzapfen. Zündung bzw. Empfakku würd ich aber nicht unbedingt empfehlen. Willst du aber ja eh nicht. Die Ausgänge sind getrennt einstellbar (auch auf einen Proportianalkanal einstellbar). Man kann also auch Schalter unten aus. Schalter mitte eine Funktion. Und schalter oben beide. Somit hast 2 Ausgänge. Hat übrigens pro Ausgang 3A habs nicht mehr richtig gewusst. Hab um meinen einfach einen ein Gehäuse aus Holz gebaut. Einschrupfen geht natürlich auch.


Der oberste



Gruß René