wurpfel1

RCLine User

  • »wurpfel1« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: CH-rheintal

  • Nachricht senden

1

Samstag, 7. Juni 2008, 11:27

helft mit bei der RCLflugplatz-map oder wie bekommt ihr das maximum aus dem GPSlog

Hi leutz


GPSlogger gibts einige auf dem markt, nur die auswertesoft ist etwas mühsam zu bedienen.

in google-earth ist es problemlos möglich bilder an einen GPStrack im kmz-format zu hängen und dann eure heldentaten in GoogleEarth zu veröffentlichen.
hier ein beispiel und nocheins

könnte zu einem RCL-flugplatzführer ausgebaut werden :w



:angel:
hier ne kurzanleitung wie ihr mit gratisprogrammen ein professionelles ergebnis erzielt.
die LOGVIEWleute arbeiten an der integration von GPSlogs in ihre engine, damit wird die darstellung von drehzahl, stromverbrauch usw möglich. :ok:


OK..
bei den segelfliegern sind fluglogs im format IGC abgespeichert, es gibt auch diverse visualisierungsprogramme um das dann in google-earth auszuwerten.
neben der klassische methode besteht die möglichkeit den flug aus cockpitsicht (FPV) anzusehen :evil:


zuerst wandelt man die GPSrohdaten mit GPSbabel in IGC um, löscht die erste zeile(n) und fügt mit einem textprogramm einen header für die beschreibung hinzu.

mit dem programm IGC2KMZ entsteht auf knopfdruck die darstellung wie im bild.. wählt als flugprofil für übliche modellflieger "paraglider" :evil:
http://www.rclineforum.de/forum/attachme…ntid=96321&sid=


mit IGC Flight Replay erlebst du den flug aus cockpitsicht inkl schwenkbarer ansicht nochmals.
http://www.rclineforum.de/forum/attachme…ntid=96807&sid=


tip
mit GPSbabel können logs von datenmüll befreit werden, nutzt die filterfunktion!
bin schon zu alt zum spielen.. macht aber gleichwohl spass ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »wurpfel1« (7. Juni 2008, 11:40)


o.dippel

RCLine User

Wohnort: Büdingen / Hessen

Beruf: Software-Developer

  • Nachricht senden

2

Samstag, 7. Juni 2008, 13:01

RE: helft mit bei der RCLflugplatz-map oder wie bekommt ihr das maximum aus dem GPSlog

Hi Wurpfel (was bedeutet das eigentlich ??? ),

klasse Idee :ok: , das mit den Flugplatz-Daten (Standort) sammeln.
Doch ich denke wir sollten dann auch gleich alles in http://openstreetmap.org/ (Offenes Geodaten-Projekt) eintragen,
da sich diese Daten auch anderweitig nutzen lassen.

Wenn jeder einfach in sein Poste eine Zeile im folgendem Format einträgt:

CORD ; (Latitude) ; (Longitude) ; (Altitude) ; (Flugplatz-Name / Vereinsname)

Könnte ich die Daten später aus dem Thread rausfiltern und eintragen, und als 'kommplette' Liste posten.

Ich fang mal an :) ;
CORD ; N5021.968 ; E909.567 ; 358m ; Krimport-Bindsachsen

DBD (DannBisDann)
Olli

PS: Macht mal eine Wunschliste an GPS-Auswert-Software, vieleicht kann man aus dem einen oder anderen Vorschlag ein Projekt erstellen.

:w

wurpfel1

RCLine User

  • »wurpfel1« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: CH-rheintal

  • Nachricht senden

3

Samstag, 7. Juni 2008, 13:24

Hi Olli


gute idee, es gibt in GE einige geotracker communities, denke die hätten ne ecke für uns frei :D


die auswertsoft LOGVIEW ist fast perfekt, einzig die GPSintegration ist noch mau! aber Dominik und Holger arbeiten daran :ok:






:angel:
weil ich so schrecklich fur.. kann hat mich meine exfrau gelbbäuchiger schlammwurpfler getauft. die ex ist weg, der name wurde von den kumpels auf wurpfel gekürzt und ist geblieben :nuts:
bin schon zu alt zum spielen.. macht aber gleichwohl spass ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wurpfel1« (7. Juni 2008, 13:26)


gecko_749

RCLine User

Wohnort: südl. München

  • Nachricht senden

4

Samstag, 7. Juni 2008, 13:25

Moin,

also nicht das die Idee besonders neu wäre ...

Ich habe hier eine .kmz mit hunderten von Flugplätzen auf dem Rechner. flugpoi war es glaube ich.

Habe ich irgendwo im Netz gefunden - google ist euer Freund.

Ansonsten gibt es bei RCN noch den Hangflupführer ...

Trotzdem viel Spaß

Gruß

gecko

wurpfel1

RCLine User

  • »wurpfel1« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: CH-rheintal

  • Nachricht senden

5

Samstag, 7. Juni 2008, 13:34

diese sammlung kenne ich bereits, darum auch der vorschlag sich irgendwo anzuhängen ;)



der witz an der sache ist ja das gratis-veröffentlichen von logs und bildern.
zb Vmax beim DS oder ein fettes hotliner-steiglog, seglerschlepp auf 500m, luftaufnahmen mit genauem knippsort


auch die durch auflagen trickreiche zufahrt lässt sich mit einigen pix einwandfrei und idiotensicher dokumentieren, ebenso der weg zur vereinskneipe :)




ist doch schade wenn diese daten und bilder irgendwo auf eurer platte vergammeln :shake:
bin schon zu alt zum spielen.. macht aber gleichwohl spass ;-)

Geni

RCLine Neu User

Wohnort: CH-Freiamt

  • Nachricht senden

6

Samstag, 7. Juni 2008, 14:51

RE: helft mit bei der RCLflugplatz-map oder wie bekommt ihr das maximum aus dem GPSlog

Hi Wurpfel,

Zitat

Original von wurpfel1
zuerst wandelt man die GPSrohdaten mit GPSbabel in IGC um, löscht die erste zeile(n) und fügt mit einem textprogramm einen header für die beschreibung hinzu.

tip
mit GPSbabel können logs von datenmüll befreit werden, nutzt die filterfunktion!


Nur wenn ich die Filter benutzen will kommt ? "Uhps, da ging was schief!", und ohne Filter wenns läuft habe ich keine Geschwindigkeit in der IGC Datei. Ich möchte doch auch die max. min. Geschwindigkeit und min max. Höhe angegezeigt bekommen.
Hast Du ein Muster der Commandoline die aus einer NMEA 183 Source eine geignete IGC mit GPSBabel macht ?
Bekomme ich dann vom IGC2KMZ diese Markierungen automatisch? Oder wo muss da geschraubt noch werden.
Gruss Geni

wurpfel1

RCLine User

  • »wurpfel1« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: CH-rheintal

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 8. Juni 2008, 10:58

Hi Geni

beide programme rechnen dein log in FAI-taugliche distanzen um, bestes steigen, speed und höhe sind ein automatisch erzeugtes beiprodukt.



der GPSbabel filter muss man konfigurieren.
hier ein beispiel, es entfernt alle punkte eines nicht bewegten modells und beugt fehler bei der datumserzeugung vor.
»wurpfel1« hat folgendes Bild angehängt:
  • GPSfilter.jpg
bin schon zu alt zum spielen.. macht aber gleichwohl spass ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »wurpfel1« (8. Juni 2008, 11:06)


Geni

RCLine Neu User

Wohnort: CH-Freiamt

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 10. Juni 2008, 07:02

Hi Wurpfel,

Zitat

Original von wurpfel1
beide programme rechnen dein log in FAI-taugliche distanzen um, bestes steigen, speed und höhe sind ein automatisch erzeugtes beiprodukt.
Da dies bei mir nicht so funzt wäre mit sehr geholfen wenn ich von Dir mal ein durchgängiges Beispiel hätte. NEMA Datei, GPSBabel-Komandozeile, IGC-Datei roh und bearbeitet daraus müsste dann IGC2KMZ gemäss Deiner Aussage sowas machen http://www.rclineforum.de/forum/attachme…ntid=96321&sid=
Vielen Dank Gruss
Geni

wurpfel1

RCLine User

  • »wurpfel1« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: CH-rheintal

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 10. Juni 2008, 23:06

die hauptanwender sind piloten die ihre IGClogs in online-cosscountry wettbewerben veröffentlichen.


alle tools die ich verwende kommen aus dieser ecke, du wirst einige tutorials beim SHV oder DHV finden.
lerne die programme sinnvoll benützen, das kann ich dir nicht abnehmen...
damit bist du in der lage mit dem texteditor zu erkennen woran ein log krankt und diese bereiche dann löschen.


hier ein beispiel einer flyerfahrt ins NTB.
gelöscht wurde der anfang (datenmüll) und der schluss weil ich das GPS 3std lang im laborkeller vergessen hatte auszuschalten.



PS
es ist keine sache flight-replay und IGC2KMZ gleichzeitig zu verwenden :w


der blick vom ziel in richtung start, unterlegt mit dem igc2kmz-markup "height"
»wurpfel1« hat folgendes Bild angehängt:
  • IGC2KMX und FLIGHT REPLAY.jpg
bin schon zu alt zum spielen.. macht aber gleichwohl spass ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wurpfel1« (11. Juni 2008, 00:00)


wurpfel1

RCLine User

  • »wurpfel1« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: CH-rheintal

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 10. Juni 2008, 23:09

hier etwas rohmaterial zum üben..

das rohlog hat ne leiche am ende, schneidet die mit einem texteditor ab.
das programm heisst "Editor" in windoof

GPSbabel gibts mit windoofGUI :shy:
nennt sich GPSBabelGUI.exe :ok:

für DOSfreaks der GPSbabel-kommandostring (ich verwende die GUI weil ich keinen bock zum tippen habe :wall: )
gpsbabel.exe -p "" -w -i nmea -f "C:\Dokumente und Einstellungen\wurpfel\Desktop\GPS\logs\LOG2.TXT" -x transform,trk=wpt,del=n -x position,distance=1m -x track,stop=20080610215959 -o igc -F "C:\Dokumente und Einstellungen\wurpfel\Desktop\GPS\logs\080610_flyer ins NTB.igc"


den filter könnt ihr benutzen um die leiche am schluss loszuwerden.
geht schneller als im "Editor".
spielt mit den einstellungen, schaut euch mein beispiel an oder arbeitet das tutorial durch.

ziel ist eine IGCdatei :w
flight-replay erzeugt daraus automatisch einen film und bietet einige statistikfunktionen.


IGC2KMZ fügt zum IGC die bunten markierungen hinzu. man kann auch bilder usw bequem am track fixen.

das resultat ist ein KMZ, das könnte nun in GE veröffentlicht werden.


man kann GLEICHZEITIG beide programme benutzen :nuts:





KMZ kann in GE als kml abgespeichert werden. das ist XMLcode der mit einem XMLeditor nachbehandelt werden kann.
»wurpfel1« hat folgende Datei angehängt:
  • logs.zip (37,18 kB - 2 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. April 2014, 11:47)
bin schon zu alt zum spielen.. macht aber gleichwohl spass ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »wurpfel1« (11. Juni 2008, 00:09)


wurpfel1

RCLine User

  • »wurpfel1« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: CH-rheintal

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 10. Juni 2008, 23:10

und für ungeduldige das ergebnis für GE :evil:
»wurpfel1« hat folgende Datei angehängt:
  • kmz.zip (60,74 kB - 5 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. April 2014, 11:47)
bin schon zu alt zum spielen.. macht aber gleichwohl spass ;-)

wurpfel1

RCLine User

  • »wurpfel1« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: CH-rheintal

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 10. Juni 2008, 23:30

noch ein letztes :nuts:
das ist ne zusammenfassung der daten.

ganz unten ist die strecke FAI-berechnet.


damit das mit name/modell/location drinsteht muss der header gemäss anleitung mit einem texteditor engefügt werden..




das log kommt übrigends von meinem fahrrad. einem powerbike FLYER F4.
ich war damit im NTB um den einbau eines Emotors zu besprechen.


der ARFlogger lag im rucksack, der auf dem gepäckträger, in einer aussentasche darüber war das händy und ein PDA verstaut.
»wurpfel1« hat folgendes Bild angehängt:
  • IGC2KMX protzseite.jpg
bin schon zu alt zum spielen.. macht aber gleichwohl spass ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »wurpfel1« (11. Juni 2008, 00:02)