1

Freitag, 13. Juni 2008, 09:56

Woher günstigen Strom-Spannungs-Logger?

HI miteinander,

weiss vielleicht jemand, wo man eingen günstigen Logger für nen 450er Rex herbekommt, der Strom und Spannung aufzeichnet? Mehr Features wären gut, aber nicht nötig. U und I würden reichen, hat vielleicht jemand einen Tipp, ebay, USA, China oder so was?

Vielen lieben Dank schon mal, Grüße Robert
T-Rex 450

nexus665

RCLine User

Wohnort: Wien, AT

Beruf: Sysadmin

  • Nachricht senden

2

Freitag, 13. Juni 2008, 11:49

Hi,

z.B. der MicroPower EagleTree V3 Logger von UnitedHobbies (ca. 65 USD + Versand).

Ist nur gerne ausverkauft, gibt's auch hier, dafür teurer (z.B. litronics punkt de).

Mißt mit zusätzlichen Adaptern auch so ziemlich alles andere, was man gerne messen möchte. In der Basis-Version wird nur Stromverbrauch bzw. Spannungslage gemessen, extra Sensoren muß man bestellen (brushless RPM Sensor z.B.), aber nicht den Combo Sensor mit Temperatur und RPM, der geht nur mit Logger V1+V2, sondern die Einzelsensoren.

lG,
Simon.
Suzi Laos 800
Scorpion HK4535, YGE 160UHV, Vstabi, Futaba HV Servos
Super-Stretch Custom 450
370er Blätter, HK3225 Custom an 6S, Hobbywing Platinum V3 50A, HV Servos

Twinbrother

RCLine User

Wohnort: 30916 Hannover-Isernhagen

Beruf: Beamter.....gääähhhn... ;-)

  • Nachricht senden

3

Freitag, 13. Juni 2008, 12:11

Hy!

Der UniLog ist günstig und gut!


Gruss Nils
T-Rex 250,µBeast
T-Rex 450, SE V2 µBeast, HK2221, Jazz40, 3xDS410, 9257
T-Rex 450 Sport 450M,Jazz40,3xHS65HB, 1357
T-Rex 500,HK3026;Jive80,3x9650,DS760;6S
Logo 600SE Jive80HV/Pyro700-45, 3xBLS452/251, V5.0, 10S

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

4

Freitag, 13. Juni 2008, 13:51

Zitat

Original von Twinbrother
Hy!

Der UniLog ist günstig und gut!


Gruss Nils


Richtig, prima Teil, aber zum auslesen ist das Display oder Excel notwendig.
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

Genieße dein Leben, Du hast nur eins, und lass dir nicht von anderen einreden was Du zu tun hast. :shine:

Inspector

RCLine User

  • »Inspector« wurde gesperrt

Wohnort: München (Solln)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

5

Freitag, 13. Juni 2008, 14:50

boah ist das Unilog teuer ... Eagle Tree kann ich nur empfehlen. Gibt es ja nicht nur bei Hobbycity.com günstig aus dem Ausland zu beziehen.
CopterX SE V2, Eigenbaumotor 7er Scorpion 825 Watt!!! :evil: , Savöx 254, S9257, Spartan Gyro, 55er Jazz, UBEC von CC :ok: Video auf RCL-TV

Blue Coupe

RCLine User

Wohnort: Augsburg-Land Wehringen

  • Nachricht senden

6

Freitag, 13. Juni 2008, 17:45

Mfg Thomas

[RCLTV]3530[/RCLTV]

frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

7

Freitag, 13. Juni 2008, 18:06

Zitat

Original von Inspector
boah ist das Unilog teuer ... Eagle Tree kann ich nur empfehlen. Gibt es ja nicht nur bei Hobbycity.com günstig aus dem Ausland zu beziehen.


Was ist daran teuer? :shake: Für 90,- € hast Du ein Teil mit hervoragenden Eigenschaften und prima Support. Aber was solls... ==[] Geschenkt bekommt man es natürlich nicht.
Gruß Frank

Inspector

RCLine User

  • »Inspector« wurde gesperrt

Wohnort: München (Solln)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

8

Freitag, 13. Juni 2008, 18:08

Für weniger als die Hälfte bekommt man einen EagleTree und auf blöd kann man soviel dran machen, dass er die Funktionen eines Unilog bei weitem übertrifft ;)
CopterX SE V2, Eigenbaumotor 7er Scorpion 825 Watt!!! :evil: , Savöx 254, S9257, Spartan Gyro, 55er Jazz, UBEC von CC :ok: Video auf RCL-TV

frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

9

Freitag, 13. Juni 2008, 18:40

Das stellt sich mit die Frage, was das EagleTree mehr kann als das Unilog? Zumindest in der Produktbeschreibung finde ich da nicht mehr, als beim Unilog. :w
Gruß Frank

nexus665

RCLine User

Wohnort: Wien, AT

Beruf: Sysadmin

  • Nachricht senden

10

Freitag, 13. Juni 2008, 19:20

Beide Systeme sind im Vollausbau ziemlich identisch, die schenken sich nichts an möglichen Features bzw. Expandern.

Wenn ich richtig gelesen habe, ist beim Unilog aber von Haus aus ein Höhenmesser eingebaut, was beim EagleTree fehlt. Stimmt das oder habe ich mich verlesen?

Wenn man den Altimeter Expander dazu kauft, ist der EagleTree auch nicht mehr wirklich viel billiger - dennoch, den EagleTree V3 habe ich schon ;)

lG,
Simon.
Suzi Laos 800
Scorpion HK4535, YGE 160UHV, Vstabi, Futaba HV Servos
Super-Stretch Custom 450
370er Blätter, HK3225 Custom an 6S, Hobbywing Platinum V3 50A, HV Servos

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »nexus665« (13. Juni 2008, 19:21)


frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

11

Freitag, 13. Juni 2008, 19:54

Ja, im Unilog ist ein Höhenmesser eingebaut.
Gruß Frank

12

Samstag, 14. Juni 2008, 13:18

Ich habe mir den elogger in USA bestellt. Lief alles problemlos ab. Hab's eingebaut (bin Anfänger) und bin von den Logs begeistert. Zeichne RPM (optischer Sensor), 2 x Temperatur und V/A auf. Kann ich nur empfehlen.
Selbst mit aufgesetzter Haube komme ich ganz leicht an den USB-Anschluss heran und kann die Daten auslesen. Auch die Auswertesoftware ist m.E. einfach zu bedienen.
Muss man alles nicht haben, ist aber ein schönes Benefit.

Gruß Holger
T-Rex 450 SE V2 :w [SIZE=1]Jazz40, GY401/S9257, HS65HB, 450F/11T, X-treme 325, eLoggerV3[/SIZE]
Sender: Futaba FF-6 mit R16scan

13

Sonntag, 15. Juni 2008, 22:29

Zitat

Für 90,- € hast Du ein Teil mit hervoragenden Eigenschaften und prima Support
plus 18 euro für den Stromsensor. das relativiert den Preis wieder.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pierre_Mousel« (15. Juni 2008, 22:29)