1

Mittwoch, 20. Januar 2010, 12:47

Servos/Kamera ansteuern per PDA über Bluetooth/Wlan

Hallo liebe Forumsmitglieder,

ich bin schon sehr lange auf der Suche nach einer geeigneten Lösung und bin heute auf dieses Forum gestoßen. Echt genial, was ihr alles wisst.

Ich bin begeisterter Modell- und Segelflieger und habe schon lange den Wunsch eine Kamera auf einem Flügel zu montieren, um schöne Flugaufnahmen zu machen.
Ich habe für den Anfang erstmal eine mini DV cam ( so eine kleine billige aus Hong Kong) gekauft. Diese möchte ich auf einen schwenkbaren Arm montieren und die Kamera per Servos in 2 Achsen schwenken. So etwas gibt es zwar schon, aber nicht so ganz wie ich es mir vorstelle.
Meine Ideallösung wäre, wenn ich die Servos per Bluetooth/Wlan über meinen PDA steuern könnte und zusätzlich noch das Videosignal (auch wenn nur in schlechter Qualität) auf dem PDA anzeigen lassen kann. ich benötige eigentlich nur eine Reichweite von 10m.

Ich bin ziemlicher Anfänger auf diesem Gebiet und habe von Microcontrollern und Programmierung nur sehr wenig Ahnung. Dennoch genügend Motivation und Zeit um mich einzulesen.

Deshalb meine Frage, welche Geräte und Systeme ihr mir empfehlen könnt. Auch Tipps zu einer geeignete Vorgehensweise wären hilfreich. Vielleicht hat ja auch schon jemand etwas ähnliches gebaut.

Ich bin wirklich für jede Hilfe dankbar.
Think positiv -> Flaps negativ

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »herrderflieger« (20. Januar 2010, 13:24)


wurpfel1

RCLine User

Wohnort: CH-rheintal

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 20. Januar 2010, 18:53

arduino ist zum proggenlernen und basiert auf stanardisierter HW die es in zig formen gibt, inkl. waschbar bei 60°C.
es ist sehr populär, fast sämtliche geräte dies so gibt können damit angesprochen werden.



luxus
nimm zur servo-steuerung ein arduino-board, gibts mit bluetooth und steuere es über java von pda.
das bild wird über ein 5G8 analogmodul und einen videograbber auf dem pda angezeigt.


lowcost<150.-€ wird unter 30gr wiegen, etwa zündholzschachtelgross :nuts:
kaufe ein arduino, ne C328cam und ein class1-BTmodul. die C328 überträgt VGA mit 0,75fps oder gruselige 160x120@5fps, reicht locker zum zielen. du kannst das vga-bild auf dem pda ansehen.
die DVcam wird direkt über das arduino gesteuert, vermutlich gibts die SW inkl. java-client bereits im arduino-universum.


geek ;) und ohne grosse SWschreiberei. wäre meine empfehlung!
IP-webcam
arduino als interface, bis 12servos, ethernet-shield, steuert DVcam
WLANrouter als funkstrecke
firefoxfenster auf dem pda



du kannst das bild gleich weltweit streamen :D



edit
die C328 lässt sich mit einem arduino auch als IPcam verwenden: es gibt WLANshields :angel:
bin schon zu alt zum spielen.. macht aber gleichwohl spass ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »wurpfel1« (20. Januar 2010, 19:13)


3

Mittwoch, 20. Januar 2010, 20:18

RE: Servos/Kamera ansteuern per PDA über Bluetooth/Wlan

Danke für die rasche Antwort.

Mit Arduinoboards kenne ich mich noch garnicht aus, jedoch scheint es ein gutes Anfängerboard zu sein, bei dem es viele Ausbauformen gibt.:ok:

Also wenn du meinst, dass sich mein Vorhaben damit realisieren lässt, dann will ich es gerne so probieren. Deine Lowcost variante scheint mir am realistischen. Mir sind nur ein paar Grundlegende Dinge noch unklar:

- wird das Videosignal/Bild der C328 dann über das Board per BT an meinen PDA übertragen, wie lässt es sich dann dort anzeigen?

- ist die Steuerung der Servos ebenfalls über den PDA denkbar

- wie schreibe/ wo finde ich geeignete Java Software für den PDA

Bei Dir klingt alles so leicht :) ich würde mich über weitere Tipps sehr freuen, wie gehe ich am besten vor?
Think positiv -> Flaps negativ

wurpfel1

RCLine User

Wohnort: CH-rheintal

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 20. Januar 2010, 21:33

ich orientiere mich an dem was es gibt und versuch es für meine bedürfnsse umzunutzen.


eine drehbare IPcam kannst du im laden um die ecke kaufen. es könnte gut sein dass irgenwer sowas mit arduino angestellt hat. entweder modifiziert oder aus rumliegender HW nachgebaut.


eine C328 sendet das bild seriell als jpg, dein pda schafft das zum darstellen. nach kurzer suche findest du einen dotnet-client zum steuern der cam. oder direkt von arduino unterstützt.


ein webinterface funzt auf allen systemen, naheliegend sowas zu nutzen.
dafür braucht es ein webserver, gibts für arduino. der client dazu kann damit zb in der haustechnik lichter und so von ausserhalb angesteuert werden. klappt auch mit servos ;)


oft ist zu DVcams ein interface zum steuern geschrieben worden, ist bequemer als knöpfledrücken. du musst die einzelnen befehle an dein modell anpassen...



arduino basiert auf java, du wirst sehen dass es keine hexerei ist :angel:
bin schon zu alt zum spielen.. macht aber gleichwohl spass ;-)