-Ralf-

RCLine Team

Wohnort: Remscheid

Beruf: Prediger

  • Nachricht senden

21

Montag, 28. Dezember 2009, 10:49

Versuchs mal so ....

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
$regfile = "m8def.dat"
$crystal = 8000000

Config Servos = 1 , Servo1 = Portb.0 , Reload = 10

Config Timer1 = Timer , Prescale = 64
Timer1 = 53036                'Mit Prescale=64 löst die ISR alle 100mS aus
On Timer1 Timer1_isr
Enable Timer1

Config Portb = Output
Config Portd = Input

Dim Kanal_1 As Word
Dim Zaehler As Integer
Zaehler = 100

Enable Interrupts

Servo(1) = 100

Do
Pulsein Kanal_1 , Pind , 0 , 1
Servo(1) = Zaehler
Loop
End

Timer1_isr:
If Kanal_1 > 120 And Zaehler < 150 Then Incr Zaehler
If Kanal_1 < 100 And Zaehler > 50 Then Decr Zaehler
Timer1 = 53036
Return


Wenns dir zu langsam oder zu schnell ist, mußt du nur die Timer1-Werte
anpassen. Dazu schau mal hier:

http://www.bunbury.de/technik/berechnung/timerberechnung.htm
Gruß Ralf (das Grantele)

Funcopter mit Alu-TS
Raptor E550

Laß dir von keinem Fachmann imponieren, der dir erzählt:
Lieber Freund, das mache ich schon zwanzig Jahre so. - Man
kann eine Sache auch zwanzig Jahre falsch machen.
Tucholsky

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Rawa« (28. Dezember 2009, 11:12)


22

Montag, 28. Dezember 2009, 15:43

Danke für das Script, aber wenn iches auf den Atmega übertrage, fährt der servo nur langsam nach links.
Und auf die Knüppel reagiert e garnicht.

Philipp

-Ralf-

RCLine Team

Wohnort: Remscheid

Beruf: Prediger

  • Nachricht senden

23

Montag, 28. Dezember 2009, 15:46

Zitat

Original von lord-maricek
Danke für das Script, aber wenn iches auf den Atmega übertrage, fährt der servo nur langsam nach links.
Und auf die Knüppel reagiert e garnicht.

Philipp


Dann stimmen die Werte deines PulseIn nicht.
Hast du dir mal ausgeben lassen, was bei welcher
Knüppelstellung tatsächlich kommt?
Gruß Ralf (das Grantele)

Funcopter mit Alu-TS
Raptor E550

Laß dir von keinem Fachmann imponieren, der dir erzählt:
Lieber Freund, das mache ich schon zwanzig Jahre so. - Man
kann eine Sache auch zwanzig Jahre falsch machen.
Tucholsky

-Ralf-

RCLine Team

Wohnort: Remscheid

Beruf: Prediger

  • Nachricht senden

24

Montag, 28. Dezember 2009, 15:55

.... und noch ne blöde Frage hinterher:

Du hast die Fusebits richtig und der Käfer läuft tatsächlich mit 8MHz?

Wenn du das jetzt nicht verstehst, dann setz
$crystal=1000000
Gruß Ralf (das Grantele)

Funcopter mit Alu-TS
Raptor E550

Laß dir von keinem Fachmann imponieren, der dir erzählt:
Lieber Freund, das mache ich schon zwanzig Jahre so. - Man
kann eine Sache auch zwanzig Jahre falsch machen.
Tucholsky

25

Montag, 28. Dezember 2009, 16:54

Ja die Fusebits hab ich auf 8Mhz gesetzt.
Ich habe leider kein LCD Display, zum ausgeben irgentwelcher Werte.
Kann man da vielleicht irgentwas mit 7 Segment Anzeigen machen?

Philipp

26

Montag, 28. Dezember 2009, 17:07

Ich habe grad noch herausgefunden.
Wenn ich die Trimmung nach ganzoben schiebe und den Knüppel auch, gibt der Servo zwar noch ein paar geräusche von sich aber er dreht sich nicht mehr.

Philipp

-Ralf-

RCLine Team

Wohnort: Remscheid

Beruf: Prediger

  • Nachricht senden

27

Montag, 28. Dezember 2009, 17:40

Zitat

Original von lord-maricek
Ja die Fusebits hab ich auf 8Mhz gesetzt.
Ich habe leider kein LCD Display, zum ausgeben irgentwelcher Werte.
Kann man da vielleicht irgentwas mit 7 Segment Anzeigen machen?

Philipp


Nimm doch die UART ....
Gruß Ralf (das Grantele)

Funcopter mit Alu-TS
Raptor E550

Laß dir von keinem Fachmann imponieren, der dir erzählt:
Lieber Freund, das mache ich schon zwanzig Jahre so. - Man
kann eine Sache auch zwanzig Jahre falsch machen.
Tucholsky

28

Montag, 28. Dezember 2009, 20:10

Zitat

Original von Rawa

Zitat

Original von lord-maricek
Ja die Fusebits hab ich auf 8Mhz gesetzt.
Ich habe leider kein LCD Display, zum ausgeben irgentwelcher Werte.
Kann man da vielleicht irgentwas mit 7 Segment Anzeigen machen?

Philipp


Nimm doch die UART ....


Ok ich versuch mal, das hinzubekommen.
Ich habe mit grad auch noch mal das Experementierboard von Pollin bestellt.
Wenn das da ist gehts weiter.


Philipp

-Ralf-

RCLine Team

Wohnort: Remscheid

Beruf: Prediger

  • Nachricht senden

29

Montag, 28. Dezember 2009, 22:29

Bei dir muss man leider immer Glaskugel lesen :wall:

Das Pollin Board geht perfekt mit der USB-Bridge von mySmartUSB,
aber die hast du ja sicher, der Rest steht im Tutorial .....
Gruß Ralf (das Grantele)

Funcopter mit Alu-TS
Raptor E550

Laß dir von keinem Fachmann imponieren, der dir erzählt:
Lieber Freund, das mache ich schon zwanzig Jahre so. - Man
kann eine Sache auch zwanzig Jahre falsch machen.
Tucholsky

30

Montag, 28. Dezember 2009, 22:58

Zitat

Original von Rawa
Bei dir muss man leider immer Glaskugel lesen :wall:

Das Pollin Board geht perfekt mit der USB-Bridge von mySmartUSB,
aber die hast du ja sicher, der Rest steht im Tutorial .....


Sorry, aber ich habs nicht so mit langen Texten, das sagt mein Deutschlehrer :angry: auch immer.
Ich habe bisher immer nur über Parallelport programmiert, mit dem Atmega auf einem Steckboard.
Das wird mir aber langsam zu aufwendig, deswegen hab ich mir das Board von Pollin bestellt.
Bis das da ist mach ich erstaml ne Pause, von diesem Streß mit dem Servo etc..
Sobald es da ist gehts weiter. Ich habe mir auch nochmal 3 Atmega32 mitbestellt und will das mit den nochmal ausprobieren.
Ich habe mir schonmal verschiedene Tutorials angeschaut, aber wie kann ich das Signal am Rechner ausgeben?
Soll ich dann sozusagen, statt Servo(1) = zaehler in der do loop Schleife, print Kanal_1?

Philipp

-Ralf-

RCLine Team

Wohnort: Remscheid

Beruf: Prediger

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 29. Dezember 2009, 09:08

Zunächst brauchst du eine serielle Verbindung. Solltest du am Rechner keine
RS232 mehr haben, muss eine USB-Bridge her, die dir einen virtuellen
Com-Port zur Verfügung stellt. Die mySmartUSB-MK2 von myAVR geht da
sehr gut, man muß nur 3 Kabel verbinden. Steht im Tutorial .....

Die UART schaltest du mit

$baud=57600

ein. Den Print-Befehl würde ich entweder auf Tastendruck oder in der Timer-ISR
ausführen, in der Main wird er zu oft ausgeführt.
Gruß Ralf (das Grantele)

Funcopter mit Alu-TS
Raptor E550

Laß dir von keinem Fachmann imponieren, der dir erzählt:
Lieber Freund, das mache ich schon zwanzig Jahre so. - Man
kann eine Sache auch zwanzig Jahre falsch machen.
Tucholsky

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rawa« (29. Dezember 2009, 09:11)


-Ralf-

RCLine Team

Wohnort: Remscheid

Beruf: Prediger

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 30. Dezember 2009, 10:56

Hallo Philipp,

ich habs mal an meiner Anlage (Spektrum DX6i) getestet:

Hebel unten, Trimmung unten 46-48
Hebel Mitte, Trimmung Mitte 75-78
Hebel oben, Trimmung oben 96-99

Das ganze bei 8 MHz, andere Frequenzen führen zu anderen Ergebnissen
Gruß Ralf (das Grantele)

Funcopter mit Alu-TS
Raptor E550

Laß dir von keinem Fachmann imponieren, der dir erzählt:
Lieber Freund, das mache ich schon zwanzig Jahre so. - Man
kann eine Sache auch zwanzig Jahre falsch machen.
Tucholsky

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rawa« (30. Dezember 2009, 11:09)


ro.heg

RCLine User

Wohnort: Quickborn

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 5. Januar 2011, 10:31

Hut ab vor solchen Leuten wie "Wilhelm Krug und Ralf", die sich für
Andere so viel Zeit für technische Unterstützung nehmen.

Grüße

Rolf